Hilfe beim Ausfüllen der Steuererklärung 2018

20.02.2019

Benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen der Steuererklärung?

Die Gemeindeverwaltung hilft Ihnen gerne, Ihre Steuererklärung auszufüllen.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

Erwerbseinkommen / Renteneinkommen / Taggelder

  • Lohnausweis
  • Rentenausweis der Ausgleichs- oder Pensionskasse
  • Bestätigung der Ausgleichskasse über bezahlte AHV-Beiträge
  • Bestätigung Kranken- oder Unfalltaggelder
  • Bestätigung EO für geleisteten Militärdienst (insofern nicht über den Lohn abgerechnet)
  • Bestätigung der Arbeitslosenkasse
  • sonstige Einkommensbelege (Nebenerwerb o.ä)

Berufsauslagen

  • allfällige Quittungen für Zug, Bus etc. welche für den Arbeitsweg benötigt werden
  • Falls keine öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung stehen: Angabe der km pro Arbeitsweg
  • Kosten von Kursen oder zusätzlichen Berufsauslagen, Weiterbildungskosten

Besitzer von Liegenschaften

  • Bei vermieteten Objekten: Zusammenstellung der Mieteinnahmen
  • Allfällige Unterhalts- und Sanierungskosten inkl. Gebäudeversicherungsprämie, Gebäudehaftpflichtversicherung, Grundstücksteuern, Gebührenrechnung (Kehricht-, Abwasser-, Strom-, Gas- und Wassergebühren)
  • Bei Stockwerkeigentum: Detailabrechnung der Nebenkosten inkl. Erneuerungsfonds
  • Ausländische Liegenschaften und die Erträge daraus

Wertschriftenverzeichnis

  • Zins- und Saldoausweise allfälliger Schulden (Hypotheken, Darlehen...)
  • Zins- und Saldoausweise aller Guthabenkonti bei Bank und Post (Sparkonto, Genossenschaftsanteile...)
  • Depotauszug der Wertschriften

Beiträge für die gebundene Vorsorge

  • Bescheinigung über die Einzahlung der gebundenen Vorsorge (Säule 3a)
  • Bescheinigung über die Kapitalauszahlung (Säule 2 und 3a)

Lebensversicherung

  • Kopie der Police bei Risikoversicherungen (inkl. Höhe der Prämie)
  • Rückkaufswertbescheinigung von Lebens- und Rentenversicherungen
  • Bescheinigung über den Steuerwert der Versicherungsverträge

Krankenkasse

  • Steuerbescheinigung der Krankenkasse (Selbstkostenbeitrag KVG) inkl. Details
  • Betrag allfälliger Krankenkassensubventionen
  • Belege für Krankheitskosten, die nicht von der Versicherung bezahlt wurden (Zahnarzt, Optiker...)

Behinderungsbedingte Kosten

  • Bestätigung über den Erhalt von Hilfslosenentschädigung
  • Kostenzusammenstellung des Heimaufenthalts

Sonstiges

  • Belege für freiwillige Zuwendungen an jur. Personen oder politische Parteien
  • Belege für die Zahlung an Unterstützungsbedürftige / Unterhaltspflichtige
  • Angaben über erhaltene / gemachten Schenkungen und Erbschaften
  • Angaben zu übrigen Vermögenswerte
  • alle weiteren Unterlagen, die Sie für die Steuererklärung 2018 geltend machen wollen

 

Die Gebühr zum Ausfüllen der Steuererklärung beträgt CHF 30.00.

Vereinbaren Sie bitte vorgängig einen Termin.

 

Zurück