BKP 221 Schulhaussanierung

Amtsblatt Nr. 31, 2. August 2019

Die Gemeinde Fiesch schreibt, unter Vorbehalt des Entscheides der zuständigen Behörde über die Subventionierung und im Einverständnis der Kantonalen Instanz, für die Sanierung und die Erweiterung des Regionalschulhauses folgende Arbeiten der 1. Etappe (Neubau) zur öffentlichen Bewerbung aus.

Etappe 1: Neubau
offenes Verfahren (gem. Art. 9 kGIVöB)

Objekt: Sanierung + Erweiterung Schulhaus Fiesch, Schulhausstrasse 18, 3984 Fiesch
Auftraggeber : Gemeinde Fiesch, Furkastrasse 44, 3984 Fiesch
Vergabetyp: Bauaufträge im Hochbau
Vergabegegenstand: BKP Nr. 211 Baumeisterarbeiten
Umfang der Vergabe: Etappe 1: Neubau von 4+2 Klasseneinheiten, Details gem. Ausschreibung
Ausführungstermin: Beginn Oktober 2019
Sprache des Vergabeverfahrens: deutsch
geforderte wirtschaftliche und technische Anforderungen sowie finanzielle Garantien: gemäss den Bedingungen, welche in den Ausschreibungsunterlagen aufgeführt sind.
Ausschreibungsunterlagen: ab dem Tag der Veröffentlichung zu beziehen mittels Internetplattform unter: www.gemeinde-fiesch.ch
Auskünfte: nur schriftlich bis 14.08.2019 an Ritz Hans Architektur + Planungs AG Kupferboden 8, 3993 Grengiols
Ortsschau: Es findet keine offizielle Ortsschau statt. Der Unternehmer hat sich selbstständig ein Bild der lokalen Verhältnisse zu schaffen. Auf Nachforderungen zu einem späteren Zeitpunkt wird nicht eingetreten.
Einreichung der Angebote, Termin/Ort: die Angebote sind spätestens bis 23.08.2019 (Datum Poststempel) mit A-Post an die Gemeinde Fiesch, Furkastrasse 44, 3984 Fiesch, mit dem Vermerk „Sanierung und Erweiterung Schulhaus, Etappe 1: Neubau, 3984 Fiesch“ und Angabe der Arbeitsgattung mit entsprechendem BKP-Nummer und dem Vermerk „Nicht öffnen“ einzureichen.
Teilangebote: sind nicht zugelassen
Varianten: sind nicht zugelassen
Öffnung der Angebote: Dienstag, 27.08.2019, 11.00h im Gemeindesaal der Gemeinde Fiesch, Furkastrasse 44, 3984 Fiesch
Die Anbieter sowie ein Vertreter des interessierten Berufsverbandes können der Öffnung beiwohnen.
Dauer der Gültigkeit des Angebots: 24 Monate ab dem Zeitpunkt der Angebotseinreichung
Staatsvertrag: nein
Rechtsmittelbelehrung: Diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit ihrer Veröffentlichung mittels Beschwerde bei der öffentlich rechtlichen Abteilung des Kantonsgerichts in Sitten angefochten werden.